WSC-Qualifikation: Wettbewerbsseite ist online

Das Anleitungsheft für die Schweizer WSC-Qualifikation ist verfügbar. Fred Stalder hat 13 Rätsel erstellt, 4 klassische Sudoku und 9 Varianten.

Wettbewerbsseite mit Anleitungsheft

Varianten und entsprechende Punkte in Klammern
01 Classic sudoku N°1 (42)
02 Classic sudoku N°2 (52)
03 Classic sudoku N°3 (62)
04 Classic sudoku N°4 (84)
05 Odd sudoku (56)
06 Extra-regions sudoku (81)
07 Toroidal sudoku (44)
08 No knight step sudoku (74)
09 Argyle sudoku (61)
10 Diagonally non-consecutive sudoku (75)
11 Answer 8 sudoku (107)
12 Little killer sudoku (109)
13 Between 1-9 sudoku (153)
Total 1000

WSC und WPC Qualifikationsdaten stehen fest

Im August 2014 finden in London die Weltmeisterschaften im Rätsellösen statt. Dort treffen sich über 100 Teilnehmende aus mehr als 30 Ländern, um in zwei Kategorien zu rätseln.

24./25. Mai 2014 Sudoku
7./8. Juni 2014 Logische Rätsel

World Sudoku Championship (WSC)

Ein Wettbewerb, bei dem klassische Sudoku aber auch Sudokuvarianten gelöst werden. Zu den bekanntesten Varianten gehören Multi-Sudoku, Freiform-Sudoku, Summen-Sudoku, Diagonal-Sudoku und viele andere. Der dreifache Schweizer Sudoku-Meister, Fred Stalder, hat für die WSC-Qualifikation die Rätsel entworfen, klassische Sudoku und Sudoku-Varianten. Am Wochenende vom 24./25. Mai 2014 haben Sie 120 Minuten Zeit, um möglichst viele dieser Rätsel zu lösen.

World Puzzle Championship (WPC)

Ein Wettbewerb, bei dem alle Arten von logischen Rätseln gelöst werden. Bekannte Vertreter neben Sudoku sind Bimaru, Kakuro, Nonogramme, Rundwegrätsel, Hitori oder Tapa. Logische Rätsel sind sprachunabhängig und auch ohne geografisch lokales Wissen lösbar. Die Rätsel für die WPC-Qualifikation vom 7./8. Juni sind vom fünffachen Schweizer Logik-Rätsel-Meister Markus Roth entworfen worden. Es erwarten Sie 20 verschiedene Rätselarten. Beginnend mit einigen sehr leichten Rätseln, steigert sich der Schwierigkeitsgrad stetig bis zum Schluss. Für diese Rätsel werden Sie 120 Minuten Zeit haben.

Stammtisch am 30.4.2014

Der nächste Stammtich findet am 30.4.14 im Restaurant Subito, Konradstrasse 6 in Zürich statt. Es sind auch neue Interessenten herzlich willkommen, aber bitte vorher mit dem Kontaktformular oder per Mail anmelden.

WSC/WPC Resultate

Letzte Woche fanden in China die Weltmeisterschaften im Rätseln statt. Die Sudoku-Wertungen wurden von den Chinesen dominiert, während bei den logischen Rätseln die Amerikaner und die Deutschen ganz vorne waren. Die besten 10 Teilnehmer erreichten die Finalrunde und machten dort den Weltmeister unter sich aus. Fred Stalder (Sudoku) und Markus Roth (Puzzle) waren die besten Schweizer an der WM und verteidigten damit ihre Schweizer-Meistertitel aus den beiden vorangegangen Jahren.

World Sudoku Chamionship
1. 1833 Jin Ce (CHN)
2. 1857 Kota Morinishi (JPN)
3. 1785 Jakub Ondrousek (CZE)
4. 1831 Jan Mrozowski (POL)
5. 1654 Sun Cheran (CHN)
6. 1746 Hideaki Jo (JAP)
7. 1728 Kwak Seung-Jae (KOR)
8. 2176 Tiit Vunk (EST)
9. 1865 Bastien Vial-Jaime (FRA)
10. 1617 Jan Novotny (CZE)
22. 1360 Fred Stalder (SUI)
91. 423 Christof Bruetsch (SUI)
100. 327 Esther Naef (SUI)
101. 305 Markus Roth (SUI)

Team
1. 8311 China
2. 7638 Tschechien
3. 7483 Japan
20.3055 Schweiz

World Puzzle Championship
1. 5169 Ulrich Voigt (GER)
2. 6060 Palmer Mebane (USA)
3. 5107 Thomas Snyder (USA)
4. 4893 Bram de Laat (NED)
5. 5127 Hideaki Jo (JAP)
6. 4553 Qiu Yanzhe (CHN)
7. 4240 William Blatt (USA)
8. 4301 Kota Morinishi (JAP)
9. 4251 Sebastian Matschke (GER)
10.4506 Peter Hudok (SVK)
67.2055 Markus Roth (SUI)
82.1240 Esther Naef (SUI)
84.1142 Christoph Bieler (SUI)
88. 763 Christof Bruetsch (SUI)

Team
1. 26376 USA
2. 24962 Deutschland
3. 24356 Japan
20.7910 Schweiz

WPC: Around the world in 80 puzzles

An der nächsten WPC wird es 4 spezielle Runden in einem völlig neuen Format geben. Die Autoren stammen aus 4 verschiedenen Regionen. Damit diese selber auch miträtseln dürfen, wird jeder Teilnehmer eine dieser 4 Runden auslassen. Die Details dazu sind hier beschrieben.

Around the world in 80 puzzles

Resultate Schweizer WPC-Qualifikation

Bei geringer (nationaler) Beteiligung gingen die 3 Plätze für das Peking-Team an

1. Fred Stalder 725
2. Claudia Schmutz 580
3. Christoph Bieler 565

Herzliche Gratulation für die Qualifikation ins WM-Team. Auf den nächsten Plätzen folgen Esther Naef und Fabio Rondinelli, die bei Absagen der Erstplatzierten nachrücken könnten. Carmen Günther, SPF-Mitglied aber “nur” in der Schweiz wohnhaft und ohne Schweizer Pass, wäre mit 602 Punkten ebenfalls qualifiziert gewesen.

International gewann der deutsche Michael Ley vor Hideaki Jo and Jana Tylova.

1. 1200 1:22:44 Michael Ley (DE)
2. 1200 1:31:21 Hideaki Jo (JP)
3. 1200 1:44:57 Jana Tylova (CZ)
4. 1200 1:49:26 Takuya Sugimoyo (JP)
5. 1200 1:58:48 Nagata Yuta (JP)

Knapp dahinter folgen 5 weitere Personen mit korrekt gelösten Rätseln, aber Tippfehlern in den Lösungsangaben und daher leicht reduzierten Punktzahlen. Sie erreichten aber auch sehr beachtliche Zeiten:

6. 1193 1:39:44 Kota Morinishi (JP)
7. 1193 1:57:34 Salih Alan (TR)
8. 1177 1:59:49 Robert Vollmert (DE)
9. 1163 1:22:40 Peter Hudak (CZ)
10. 1154 1:54:08 Thomas Strozak (PL)

Stammtisch am Mittwoch 12.6. 18:00

Der Stammtisch findet am Mittwoch 12.06.2013 im Restaurant Subito statt.

Anleitungen für WPC-Qualifikation ist online

Es geht Schlag auf Schlag, die Anleitung für die Schweizer Qualifikation zur World Puzzle Championship im Hotel Chateau Laffite in Peking ist online.

Wettbewerbsseite

Resultate WSC-Qualifikation

Die provisorischen Resultate der Schweier Qualifikation für die World Sudoku Championship sind nun verfügbar. Die ersten 4 Plätze gehen in der gleichen Reihenfolge an die gleichen 4 Personen wie im letzten Jahr. Herzliche Gratulation an die Gewinner. Hier sind die Top Ten:

1. Paolo Grandi 1000 (1:56:02)
2. Christof Brütsch 591
3. Claudia Schmutz 554
4. Markus Roth 521
5. Reto Schlapfer 430
6. Tabea von Känel 350
7. Fabio Rondinelli 330
8. Bernhard Räber 322
9. Esther Naef 274
10. Ruth Reiter 250

Damit bilden Paolo, Christof und Claudia zusammen mit dem amtierenden Schweizer Meister, dem Autoren der Quali-Rätsel, Fred Stalder, das National-Team für die WSC im Oktober in Peking. Markus und Reto sind auf den ersten beiden Ersatzplätzen.

Die Weltelite war jedoch deutlich schneller:
1. Kuba Ondrousek 53:33
2. Kota Morinishi 57:47
3. Farhan Hassin 01:01:36
4. Jan Mrozowski 01:03:55
5. Nikola Zivanovic 01:04:05
6. Daisuke Takei 01:04:37

In 2 Wochen finden die Qualifikationen für die World Puzzle Championship statt.

Stammtisch zur Vorbereitung der WPC-Qualifikation

Umfrage

Bitte tragt euch unter diesem Link ein!

 
Powered by Wordpress. Design by Bingo - The Web Design Experts.